Ein Trio von 7000 auf den brüsseler Netz

Trio de 7000 sur le réseau bruxellois
La 7065 suivie de la 7093 à Da Vinci. 31.01.2016 © N. Vanhée

Am Januar 31 hat unsere « fait d’hiver » statt gefundent : « Mit dem PCC auf das STIBs Netz ». 69 Fahrgäste darunter 8 nicht-Mitglieder dabei waren !

Die Abfahrt war um 09:30 in Woluwe geplant . Die Straβenbahnen 7065 und 7093 ist die Fahrgäste zum Einlaβ der Haren Ablagerungung fortgebracht, durch Montgomery, Flagey, Buyl, Legrand, Louisenstraβe, Königlichestraβe, Sainte Marie und Verboeckhoven. Im Haren, der Bus 8249 wartete auf die Fahrgäste und hat sie mitten der Stadt geleitet, wo sie die Baustelle der angehende ‘MCH’ (Maintenance Center Haren) besichtigt haben. Nach dem Besichtigung ist der Bus den Gruppe bis zu Eurocontrol, den neue Endhaltestelle des 62, der im April 2014 eingeführt war, gehfahren.

Aus Eurocontrol hat der Gruppe in der zwei PCC Platz genommen und ist Richtung Groot-Bijgaarden gefahren, durch Leopold III, den Hundertjährige und dann des Bus 19 Anfahrtsplan durch Simonis .

Nach der Mittagspause ist der Gruppe wieder eingefahren nach Fort-Jaco, entlang des Anfahrstplan des 82, von Schweitzer bis zu Carrefour Stalle (durch Porte de Ninove und Gare du Midi).

Im Fort-Jaco ist ein Überraschungsgast erschienen : die neulich (im Januar 2016, zu der Namensänderung von « TéléBruxelles »  in « BX1 ») kaschierte 7126 Eisenbahn. Die hat bei dem Konvoi mitgemacht und sie sind  nach dem Museum zurück gefahren, durch Héros, Janson und Montgomery. Sie sind gegen 17:00 an den Museum angekommen.

Trio de 7000 sur le réseau bruxellois
La 7065 marque l’arrêt à Héliotropes. 31.01.2016 © N. Vanhée.
Trio de 7000 sur le réseau bruxellois
La 7065 traverse la station Simonis. 31.01.2016 © N. Vanhée
Trio de 7000 sur le réseau bruxellois
La 7065 tourne à la Place de Ninove. 31.01.2016 © N. Vanhée
Trio de 7000 sur le réseau bruxellois
La 7126 fraichement repelliculée suivie de ses deux grandes sœurs à l’arrêt Trinité. 31.01.2016 © N. Vanhée